Liebe Freunde und Fans, liebes Publikum!

 

Juchhuuuu!

 

Am Dienstag, den 29.06.21 hatten wir endlich die erste Aufführung mit Publikum von "Ein Geschenk für Lizzy", unserer neuesten Produktion!
Danke an die Stadt Eschborn!
Weitere Aufführungen ab jetzt Open-Air im Rhein-Main Gebiet.

Die Premiere ohne Publikum fand bereits am 21.03.21 statt.

Die Premierenfeier für alle Freunde und Fans wird nachgeholt:
Am Sonntag, den 3. Oktober nach der 15:00 Vorstellung im Theater Moller Haus in Darmstadt
.
Merkt`s euch schon mal vor! Wir hoffen viele von Euch wieder zu treffen, dann unter besseren Vorzeichen!

Seid ganz herzlich gegrüßt, bleibt zuversichtlich & gesund!
Wir wünschen einen schönen Sommer und
wir sehen uns hoffentlich bald wieder im Theater, egal ob drinnen oder draussen!

 

theater die stromer

Birgit Nonn & Thomas Best

Spieltermine unter:                                            https://www.theater-diestromer.de//spielplan

Weitere Infos und den Trailer findet ihr hier:     https://www.theater-diestromer.de//ein-geschenk-für-lizzy

IMG_7656.jpg

#darmstadtbildetbanden

Zahlreiche Darmstädter Kulturinstitutionen haben sich zusammengeschlossen und trotzen unter dem Motto "Darmstadt bildet Banden" der Coronakrise. In Kulturhäppchen (kurze Videos), einer temporären Ausstellung in einem derzeit leerstehenden Laden im Luisencenter Darmstadt und einem gemeinsamen virtuellen Adventskalender (Dezember 2020) wird die Vielheit der Darmstädter Kultur – auch unter pandemischen Bedingungen – sichtbar. Wir sind dabei.

#darmstadtbildetbanden

https://www.youtube.com/channel/UCPUxWZ4Knh3OmEOJCdsswCw

______________________________________________________________________________________________________

Erfreuliches in Zeiten der Pandemie:

3.000ste Aufführung am 11.12.2020

DE, 16.12.20  3.000 Aufführung.jpeg

______________________________________________________________________________

Und wie gehts weiter?

Der nächste Hoffnungsschimmer ist die Open-Air Saison im Sommer und natürlich die Impfkampagne! Wir hoffen auf offene Theater im Herbst 2021 und auf weitere Schritte hin zur Normalisierung. Die Hygienekonzepte in den Theatern sind sehr gut und sicher! Traut euch zu kommen, wenn die Theater wieder öffnen sollten. Wir würden uns freuen!

 

Den Stand der Dinge und die aktuellen Termine findet ihr auf unserer Homepage unter Spielplan

_____________________________________________________________________________

Unterstützt die Freie Szene Darmstadt -

durch Spenden für Ausfallgagen im Theater Moller Haus! Helft die Kultur zu erhalten!

Spenden Ausfallgagen für freie Gruppen im Theater Moller Haus

_____________________________________________________________________________

FLUX - Theater und Schule

Auch in diesem Schuljahr sind wir wieder Teil des vom Hessischen Kultusministerium und dem Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst geförderten Gastspielprogramms FLUX. Dieses Mal mit "TATÜTATA - die Lügenpolizei informiert". Infos zum Förderprogramm für Schulen: https://flux-hessen.de

Infos zu unserem Stück: FLUX-Trailer TATÜTATA

____________________________________________________________________________________________

Was wir noch zu bieten haben:

Um gegebenenfalls die Langeweile zu Hause zu bekämpfen, egal ob alleine, zu zweit oder mit der ganzen Familie haben wir immer noch ein Angebot für euch! Wunderbar geeignet als Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk!

 

*   Das Jubiläumsmemory der stromer mit „Lizzy & Victorius“

*  „Lizzy auf Schatzsuche“ als Hörspiel für alle ab 3

*  „Der Fee, die Fee und das Monster“ als Hörspiel für alle ab 5

 

Die Kosten: jeweils 10,-€ und für alle drei zusammen 25,-€.

Zzgl. Versandkosten CD(s) 1,70€ // Gesamtpaket 3,-€

 

Bestellen könnt ihr gerne per Mail:  mail@theater-diestromer.de

 

Bleibt gesund, bleibt dem Theater treu und haltet euch an die Regeln!

Herzliche Grüße

theater die stromer

IMG_6184.jpg
IMG_6186.jpg
Walter Daumen und Hildegard Lautenschläger geb. Steinmetz grüßen aus dem neu renovierten Theater Moller Haus. Schauen Sie mal vorbei. Es lohnt sich!                                                                Foto: Oliver Stienen